Sternleere

Sternleere
Sternleere,
 
Sternlücke, eine auf der Extinktion des Sternlichts durch interstellare Materie beruhende geringe Anzahl von Sternen pro Flächeneinheit im Vergleich zur Umgebung; besonders ausgeprägt im Verlauf des Bandes der Milchstraße (Dunkelwolke).

Universal-Lexikon. 2012.

Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dunkelwolke — Dụn|kel|wol|ke 〈f. 19; Astron.〉 am Nachthimmel zu beobachtender, dunkler, scheinbar sternloser, von feinverteilter interstellarer Materie erfüllter Raum; Sy Dunkelnebel * * * Dunkelwolke,   Dunkelnebel, Gebiet erhöhter Dichte der interstellaren… …   Universal-Lexikon

  • interstellare Materie — interstellare Materi|e,   die im Raum zwischen den Sternen eines Sternsystems (speziell auch des Milchstraßensystems) vorhandene Materie, die als interstellares Gas aus einzelnen Atomen, Molekülen, Ionen und freien Elektronen, als interstellarer… …   Universal-Lexikon

  • Kohlensack — Kohlensack,   Astronomie: eine Dunkelwolke im Gebiet der südlichen Milchstraße, die durch Absorption des Lichts der dahinter befindlichen Sterne den Eindruck einer scheinbaren Sternleere hervorruft …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”